Lindewitt-Wappen

Bürgerwindkraft Lindewitt GmbH & Co.KG

Windkraft für die Bürger

Weniger ist mehr

Am 21.07.2011 hat sich in der Gemeinde Lindewitt die Bürgerwindkraft Lindewitt GmbH & Co. KG gegründet, um den Bürgern Beteiligungen an neuen Windkraftanlagen zu
ermöglichen.
390 Personen haben das Angebot wahrgenommen und sind an der Bürgerwindkraft Lindewitt GmbH & Co. KG als Kommanditisten beteiligt.
Durch die hohe Anzahl der interessierten Bürger konnte die Mindesteinlage sehr niedrig gehalten werden.

2015.08.20 DSCN0202

In der Gemeinde Lindewitt handelt es sich bei den Projekten vornehmlich um Projekte im Bereich des „Repowerings”,  d.h. kleinere Anlagen werden abgebaut und durch weniger wesentlich leistungsstärkere Anlagen ersetzt.
Durch die Bürgerwindkraft Lindewitt GmbH & Co. KG werden deren Kommanditisten an der aus dem Repowering resultierenden Mehrleistung der Windparks beteiligt.
Zwischen 2012 und 2016 wurden so unter Beteiligung der Bürgerwindkraft Lindewitt GmbH & Co. KG 33 WEA mit einer Gesamtleistung von 25.935 kW zurückgebaut und durch 19 WEA mit einer Gesamtleistung von 55.830 kW ersetzt.

Im Windeignungsgebiet Barslund wurden außerdem im
September 2017 zwei  Enercon E 101 mit einer Gesamtleistung
von 6.100 kW in Betrieb genommen, die vier NEG-Micon
M1500-600 mit einer Gesamtleistung von 2.400 kW ersetzen.
 

Optimale Flächennutzung

In Kooperation mit den Altbetreibern der Windparks und deren beauftragten Planungsbüros arbeiten die zwei Geschäftsführer sowie die weiteren drei Mitgesellschafter der Bürgerwindkraft Verwaltungs- GmbH an der Umsetzung der Projekte.
In mittlerweile fünf Projekten wurde durch diese Zusammenarbeit die Anzahl der Windkraftanlagen im Gemeindegebiet bereits erheblich reduziert.
Durch die gute Kooperation mit und zwischen den Altbetreibern wurden die verfügbaren Flächen optimal überplant und ein einheitlicheres Bild der Windparks erreicht.

Home   Gemeinde   Kontakt   Impressum